Ferienjob für Studenten – Wie ist das mit Bafög oder Steuer

ferienjob-bafoeg-student

Ferienjob für Studenten – Wie ist das mit Bafög oder Steuer

 

Ist ein  Ferienjob für Studenten steuerfrei?

Ein Hoch auf die Ferien. Der Wecker bleibt stumm und man kann so lange dösen wie man mag.

Paddeln gehen, mit Freunden ins Kino oder einfach die Seele baumeln lassen. Aber viele Schüler und Studenten nehmen in ihrer freien Zeit auch einen Ferienjob wahr. Wie sieht es da aus mit Steuern und Sozialbeiträgen?

Das Landesamt für Steuern in Rheinland-Pfalz  empfiehlt auf Art und Umfang der Beschäftigung zu achten, damit vom Lohn auch genug übrig bleibt, oder im besten Falle gar keine Abgaben anfallen.

Sind Sie unter 25 Jahre alt, noch in der Ausbildung und verfügen über kein – oder ein maximales Einkommen von 415 Euro? Dann übernimmt pauschal der Arbeitgeber ihre Sozialversicherung und Sie können kostenlos in der Familienversicherung Ihrer Eltern bleiben.

 

Minijob (bis 450 Euro) für Studenten

Die Einkommensgrenze der Familienversicherung erhöht sich auf monatlich 450 Euro, wenn Sie als Student einen Minijob annehmen. Der Arbeitgeber zahlt die Steuern pauschal, damit ist die Steuerangelegenheit für den Studenten erledigt. Nicht zu vergessen sind aber die Beiträge  an die Rentenversicherung. Es besteht hier allerdings die Möglichkeit sich von den Beiträgen befreien zu lassen.

Hier finden Sie dazu den entsprechenden Antrag und weitere nützliche Infos.

https://www.uni-hamburg.de/beschaeftigtenportal/fid/Befreiungsantrag_RV_Pflicht.pdf

Wenn der Verdienst über 450 Euro liegt…

Liegt der Verdienst des Studenten über 450 Euro monatlich gibt es keine Sonderregeln mehr. Der Betrag ist dann steuerpflichtig.

Liegt der Verdienst über 910 Euro zahlt der Student ab nun Lohnsteuer der Steuerklasse I.

Der Arbeitgeber behält die Lohnsteuer, die Kirchensteuer und den Solidaritätszuschlag ein.

Aber keine Sorge… kommen Sie als Studierende/r nicht über das steuerfreie Existenzminimum von knapp 9.000 Euro können Sie sich das Geld am Jahresende zurückholen.

 

BAFÖG

Vorsicht ist allerdings geboten wenn Sie BAFÖG beziehen. Das Einkommen aus Ihren Nebentätigkeiten wird in jedem Falle angerechnet. Als BAFÖG Bezieher dürfen Sie zur Zeit 406 Euro monatlich hinzuverdienen. Ab dem Wintersemester 2016 erhöht sich dieser Freibetrag nun aber endlich auf 450 Euro, so dass Sie ganz beruhigt einen Minijob annehmen können, ohne das der Staat Ihnen etwas abzieht.

Das sind doch gute Nachrichten.

 

Der Beitrag Ferienjob für Studenten – Wie ist das mit Bafög oder Steuer erschien zuerst auf Info-Beihilfe.

Source: info beihilfe

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2018 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account