Schüler sollen Referendare bewerten

Schüler sollen Referendare bewerten

 

Schüler sollen Referendare bewerten

Der vom Kultusministerium geplante Schulversuch trifft nicht überall auf Zustimmung.

Der Pilotversuch sieht vor das an 55 Schulen die Schüler in Zukunft zweimal im Jahr den Unterricht von Referendaren bewerten müssen.
Das Kultusministerium betont aber das das Feedback der Schüler nur für die Referendare gedacht ist und somit auch nicht in deren dienstliche Beurteilung einfließt.

“Ein Schüler-Feedback hat mit einer Beurteilung oder gar Benotung der Lehrkräfte durch die Schüler nichts zu tun”, betonte das Kultusministerium in ihrer Stellungnahme. Die Süddeutsche Zeitung berichtete bereits am Mittwoch über den Plan.

Verbandschef Max Schmidt vom Philologenverband, der die Gymnasiallehrer vertritt, ist gegen diesen Plan und kritisierte:  “Es ist blauäugig zu glauben, damit einen bayernweiten Schub hin zu einem besseren Unterricht erreichen zu können”. Herr Schmidt befürchtet das die Lehrer dann bessere Noten verteilen würden, um schlechte Rückmeldungen der Schüler zu vermeiden. In anderen Ländern sehe man ja  dass eine Feedback-Pflicht zur “Bestnoteninflation” führe, warnte der Verbandchef.

Seine Meinung dazu:  «Ja zur Förderung einer freiwilligen Feedbackkultur, nein zu einer Zwangsbeurteilung von Lehrkräften durch Schüler.»

Das Ministerium sieht dies aber völlig anders und gab an das ein Schüler-Feedback ein bewährtes Instrument zur Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität sei.
«Viele Lehrkräfte und Schulen in Bayern verwenden Schüler-Feedbacks daher bereits seit langem mit Erfolg.»

 

Der Beitrag Schüler sollen Referendare bewerten erschien zuerst auf Info-Beihilfe.

Source: info beihilfe

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending

©2018 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account